Homöopathie arbeitet nach dem Ähnlichkeitsprinzip seit mehr als 200 Jahren. Weltweit an zweiter Stelle aller angewandten Therapien

(WHO) ist sie ein fester Bestandteil der Gesundheitsversorgung –

nebenwirkungsarm und nachgewiesen effektiv.

Seit den frühen 1990er Jahren gibt die Schule der Homöopathie (SdH) Arbeitskreise, Seminare und Wochenendausbildungen auf

internationalem Niveau.

Wir informieren Sie gern u.a. zu Themen wie:

  Wie lange dauert die Ausbildung an der SdH?

  Wie viel kostet sie und welche Fördermöglichkeiten gibt es?

  Gibt es einen Unterschied zwischen der Berufsbezeichnung Heilpraktiker/-in und Homöopath/-in?

  Kann ich in der Ausbildung das Wissen praktisch anwenden?

All Ihre Fragen sind willkommen und Sie lernen auch

schon einige unserer Dozenten kennen.

Wann Freitag, 14.07.2017, 19:30 bis 21:00 Uhr
Wo Schule der Homöopathie, Friedensallee 270, 22763 Hamburg, 5 Min. von S-Bahn Bahrenfeld entfernt
Von wem

Karin Fronemann-Klos (M.A.) – Heilpraktikerin, Erziehungswissenschaftlerin, Absolventin der SdH,

Arbeit in krankenpflegerischen Berufen

Matthias Strelow – Heilpraktiker, Master of Science in Homeopathy, Langjährig Vorsitzender von „Homöopathen ohne Grenzen“ und „Homeopaths World Wide“

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Infos: http://www.sdh-hamburg.de/

Bei Fragen melden Sie sich gern bei Karin Fronemann-Klos.

T: 04104 / 961 488 oder E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kommen Sie doch einfach einmal vorbei…