Drucken

„Predictive Homeopathy“ Die Calcium-Verbindungen

Von:
14. Sep 2018, 16:00
Bis:
14. Sep 2018, 20:00
Anmelde​schluss :
Kurs-Nr.:
FA18/2
Preis:
72,00 EUR pro Platz
Ort:

Beschreibung

Die Ansicht von Dr. Praful Vijayakar, dass die meisten unserer Arzneimittel in drei miasmatischen Gestalten auftreten können, hat nicht nur weitreichende Konsequenzen für die Theorie der Homöopathie, sondern sie:

  • erklärt, warum wir in der Praxis so unterschiedliche Erscheinungsweisen in der gleichen Arznei erleben.

  • beschreibt, wie ein Mensch in der Reise seiner Krankheit unterschiedliche (miasmatische) Stadien erleben kann.

  • gibt uns die nötigen Ansatzpunkte zur klareren Analyse des Arzneimittels.

  • gibt uns Kriterien zur Verlaufsbeurteilung, welche uns dann wiederum zu mehr Sicherheit in der Beurteilung des Follow-Ups verhelfen.

Calcium- carbonikum ist eine gut geprüfte und häufig verschriebene Arznei in der homöopathischen Praxis. An dieser Arznei lässt sich eine Grundstruktur von Calciumverbindungen ablesen. Diese wesentlichen Aspekte werden wir in dieser Fachfortbildung darstellen. Hiervon abgeleitet wollen wir weniger bekannte Calcium-Verbindungen wie Calc-sulf, Calc-mur, Calc-ars etc. anhand eigener Fälle mit deren wesentlichen Symptomen vorstellen. Die konstitutionellen Wesenszüge und die tri-miasmatische Dynamik der verschiedenen Calciumverbindungen werden dabei nachvollziehbar für die tägliche Praxis erklärt.


Termin:

Freitag, 14. September 2018 | 16:00 - 20:00 Uhr


Ort:

Schule der Homöopathie | Friedensallee 270 | 22763 Hamburg


Kosten:

72,00 EUR

68,00 EUR für Frühbucher*(Zahlungseingang spätestens 6 Wochen vor dem Seminar)


Trainer:

Matthias Klünder | Matthias Strelow


Für die Qualifizierung durch die SHZ, den BKHD wird für diese Fachfortbildung 4 Punkte homöopathische und 1 Punkt klinische Fortbildung beantragt.


Diesen Kurs buchen: „Predictive Homeopathy“ Die Calcium-Verbindungen

Einzelpreis


Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben