Drucken

Burn-out:Welche Ansätze sind homöopathisch Erfolg versprechend?

Von:
2. Sep 2017, 10:00
Bis:
2. Sep 2017, 18:00
Anmelde​schluss :
Kurs-Nr.:
SEM 17/7
Preis:
120,00 EUR
Ort:
Schule der Homöopathie, Friedensallee 270, 22763 Hamburg

Beschreibung

Burn-out:

 

Matthias Strelow

In die homöopathische Praxis kommen gehäuft Patienten mit einem Burn-out-Syndrom. Dieser oft dramatische Zustand hat vielfältige Ursachen und Phasen, sodass die Erscheinungen ebenfalls variieren. Frühzeitig erkannt lassen sich einerseits schwere Zusammenbrüche vermeiden, andererseits sind an den Zustand angepasste homöopathische Interventionen oft hilfreich.

Deshalb sollen in diesem Seminar hilfreiche diagnostische Kriterien und verschiedene homöopathische Analyseansätze vermittelt werden. Beim Burn-out kommt die ganze Breite der von Hahnemann geforderten Maßnahmen zur Behandlung von Krankheit in Betracht:

  • Die auslösende Ursache, d.h. die alltägliche Belastung des Patienten
  • Die Disposition des Patienten entsprechend zu reagieren
  • Die notwendigen Maßnahmen zur Vermeidung Krankheit unterhaltender Umstände
  • Begleitende „psychische“ Heilmittel, um die Genesung zu ermöglichen

Wann und wie diese therapeutischen Mittel eingesetzt und koordiniert werden können, wird an praktischen Beispielen aus der Praxis demonstriert.

 

Seminarzeiten:


Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Kosten:
110,- € für aktuelle und ehemalige SchülerInnen der SdH, Mitglieder VKHD, BKHD und SHZ

120,- Euro für Externe

100,- € für Frühbucher (Wichtig!!! - Zahlungseingang muss bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn vorliegen)

Für die Qualifizierung durch die SHZ und den BKHD werden für dieses Seminar 6 Punkte homöopathische und 2 Punkte medizinische Fortbildung bestätigt.

 


Diesen Kurs buchen: Burn-out:Welche Ansätze sind homöopathisch Erfolg versprechend?

Einzelpreis



Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben